Zurück zur Übersicht

Fachinformatiker*in für Systemintegration (m/w/d)

Ausbildungsplatz 2023 vorhanden

Allgemeine Infos

Von PCs und Laptops über Drucker und Beamer bis hin zu Smartphones und Tablets – täglich kleinere und auch größere Aufträge auf dich zu. Als Fachinformatiker*in in unserem Haus bist du als IT-Support, der Wartung und dem Einrichten von Netzwerken vorne mit dabei. Du berätst dich mit Thomännern und Thofrauen aus den unterschiedlichsten Abteilungen und hilfst ihnen dabei, ihre Prozesse zu erleichtern.

Deine Aufgaben

  • IT-Support
  • Wartung von Geräten (Druckern, Laptops, etc.)
  • Einrichten von Netzwerken

Schulische Anforderungen

  • Als Schulabschluss solltest du mindestens die mittlere Reife besitzen.
  • Gute Noten in Mathematik und Informatik sind unumgänglich. Die englische Sprache solltest du in Wort und Schrift sicher beherrschen.

Berufliche Anforderungen

  • Erweitertes Informatikwissen
  • Logisch-analytisches Denken
  • Technisch-praktisches Verständnis
  • Gutes Verständnis für Zahlen und Logik

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Gehalt

  1. Lehrjahr 960 €
  2. Lehrjahr 1060 €
  3. Lehrjahr 1180 €
  4. Lehrjahr 1260 €

Berufsschule

  • Lichtenfels, 2 Wochen Blockunterricht (2 Wochen Schule, 3-4 Wochen Betrieb)
  • Fächer: Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Religion, Sport, BWP (Betriebswirtschaftliche Prozesse), Informationstechnische Systeme (ITS), Software und Anwendungsentwicklung (SAE)

Prüfung – Fachinformatiker*in für Systemintegration

Auch in der Ausbildung bleiben dir Prüfungen nicht erspart. Vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) zeigst du also, dass du für die Aufgabenstellungen in deinem Job bestens gerüstet bist.

Nach deinem zweiten Ausbildungsjahr schreibst du eine rein schriftliche Zwischenprüfung. Die Abschlussprüfung findet am Ende deiner Ausbildung statt und besteht aus einem schriftlichen Teil sowie einem Projekt
Gerade während der Prüfungsvorbereitung bist du im engen Austausch mit deinem/deiner Ausbilder*in und hast die Möglichkeit auf die Erfahrungen ehemaliger Azubis zurückzugreifen und dir Tipps für einen erfolgreichen Abschluss zu holen.

Übernahme

Wir planen langfristig, können in der Regel allen Auszubildenden eine Übernahme anbieten.

Das sagen unsere Azubis

Ich habe mich für die Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden, da kaum ein Unternehmen heutzutage ohne elektronische oder digitale Systeme auskommt und ich bei Thomann die Software nach unseren Wünschen weiterentwickeln kann.

Jan Dütsch
Fachinformatiker